In V - Gastautoren, V - Tipps und Tricks

Monika Birkner (1): Wachstumschancen erkennen

Monika Birkner

Wachstum ist eine Notwendigkeit für jedes Business. Solo- und Kleinunternehmen bilden da keine Ausnahme. Sie kämpfen aber mit erschwerten Bedingungen. Denn ihre wichtigste Ressource ist die Arbeitskraft des Unternehmers. Und diese steht nicht unbegrenzt zur Verfügung. Die wichtige Frage, die sich Solo- und Kleinunternehmer daher stellen müssen, ist die Frage, wie sich mit dem gleichen oder sogar geringerem Einsatz bessere Ergebnisse erzielen lassen. Dabei kann sich der Begriff „Ergebnisse“ auf alles beziehen, Umsatz und Gewinn ebenso wie Bekanntheitsgrad, Image, eigene Professionalisierung und vieles mehr.

Die heute beginnende Serie, die auf meinem Buch “Wachstumsstrategien für Solo- und Kleinunternehmer” basiert, legt den Fokus genau auf die oben erwähnte Thematik, wie sich Wachstum auch mit beschränkten Ressourcen erreichen lässt. Oder anders herum: Wo sind die besten Ansatzpunkte speziell für Solo- und Kleinunternehmer, ihre Kräfte so einzusetzen, dass sie damit möglichst weit kommen?

In den nächsten Tagen erfahren Sie anhand praktischer Beispiele verschiedene Möglichkeiten dazu. Heute, in unserer ersten Folge, geht es allerdings weniger um Ihr Business als vielmehr um Sie selbst. Denn ob Sie es wahrhaben wollen oder nicht: Ihr Unternehmen ist ein Spiegel Ihrer selbst. Es spiegelt die positiven Seiten wie auch die negativen. Und darin liegt die Chance.

Wachstum hat viel mit dem inneren Fokus zu tun. Vor einigen Jahren nahm ich an einem Wochenendseminar im Spessart teil. Während der relativ langen Taxifahrt vom Bahnhof zum Hotel klagte der Fahrer unentwegt über seine schlechte Auslastung. Er schien allerdings wenig interessiert, daran etwas zu ändern. Denn obwohl ich darauf hinwies, dass ich Sonntag Abend wieder zurückreisen wollte, tat er nichts, um eine weitere Fahrt zu erhalten. Weder gab er mir eine Karte noch erbot er sich, mich am Sonntag wieder abzuholen. Ganz anders die Taxifahrer, die ich früher bei meinen regelmäßigen Besuchen in Lyon kennen gelernt hatte. Diese ließen nie die Gelegenheit verstreichen, sofort die Rückfahrt zu buchen oder möglichst sogar die Fahrten in Zusammenhang mit meinem nächsten Aufenthalt.

Wie ist Ihr Fokus? Suchen Sie aktiv nach Wachstumschancen und handeln entsprechend? Oder ist Ihre Energie voll und ganz auf die Probleme und Schwierigkeiten gerichtet, die der unternehmerische Alltag mit sich bringt, während alles Andere aus dem Blick gerät?

In der folgenden Kurzbeschreibung erfahren Sie mehr über mich:

Monika Birkner arbeitet als Coachin und Buchautorin von Frankfurt aus. Sie unterstützt ihre Klienten im In- und Ausland, Gesamtkonzepte für ihr Unternehmen zu entwickeln und mit Leben zu füllen, die gleichermaßen Ausdruck der authentischen Persönlichkeit sind, umfassenden Wert für die Kunden bieten und solide Gewinne ermöglichen. Zu ihren Grundannahmen gehört, dass die Zukunft nicht lediglich die Verlängerung der Vergangenheit ist, sondern in jedem Augenblick die Weichen neu gestellt werden können, um die Zukunft aktiv zu gestalten. In ihren Coachings und Seminaren verbinden sich Arbeit an tiefen Schichten der Persönlichkeit mit strategischem Weitblick und kreativem Pragmatismus. Die ehemalige Rechtsanwältin und Managerin ist Autorin von “Kurswechsel im Beruf” und “Wachstumsstrategien für Solo- und Kleinunternehmer”, beide im Walhalla-Fachverlag erschienen. Mehr Informationen gibt es unter www.monika-birkner.de und www.monika-birkner.typepad.com sowie unter www.amazon.de/gp/product/3802934075/

Amazon-Bild

2 Responses to Monika Birkner (1): Wachstumschancen erkennen

  1. […] Auftakt zur Gastautorenserie von Monika Birkner Wachstumschancen erkennen Muss man sich verbiegen, um Aufträge zu bekommen? Neukunden gewinnen ohne Energieverschwendung Wie Kunden (fast) automatisch zu Dauerkunden werden Die Kundenbedürfnisse im größeren Rahmen sehen und erfüllen Wachstum durch Preispolitik Wachstum durch Konzentration auf die eigenen Stärken […]

Schreibe einen Kommentar