In V - Tipps und Tricks

Jenseits des Tunnelblicks werden gute Entscheidungen getroffen

Ein Unternehmer muss täglich Entscheidungen treffen. Deshalb sollte er wissen, wie man gute Entscheidungen trifft. Dabei kann der Entscheider-Coach Kai-Jürgen Lietz helfen, dessen Buch Das Entscheider-Buch. 15 Entscheidungsfallen und wie man sie vermeidet ich sehr schätze (hier im Blog habe ich eine Buchzusammenfassung inkl. Auflistung und Kurzbeschreibung der 15 Fallen veröffentlicht) Ebenfalls höre ich Kai gerne zu, wenn er in seinen Vorträgen das kleine 1 x 1 guter Entscheidungen erläutert.

Auf der AUFSCHWUNG-Messe am 19.3.2013 gab es nun die Premiere für seinen Vortrag “Jenseits des Tunnelblicks”. Hier erläutert er an einem sehr berühmten Beispiel, wie wichtig es für gute Entscheider ist, sich nicht mit den vorgegeben Alternativen zufrieden zu geben. Ein guter Entscheider zeichnet sich dadurch aus, dass er weitere Alternativen schafft, um sich nicht “unter den Tisch verhandeln zu lassen”.

Kai-Jürgen erläutert die Entscheider-Regel “Neue Alternativen schaffen” anhand des Films “Kopfgeld – Einer wird bezahlen”. In diesem Film spielt Mel Gibson einen Großindustriellen, dessen Sohn entführt wird, um von Ihm Geld zu erpressen. Die Besonderheit: Er dreht den Spieß um, indem er seine Situation nicht als alternativlos ansieht. Schaut Euch das Video unten an und lasst Euch davon inspirieren:

2 Responses to Jenseits des Tunnelblicks werden gute Entscheidungen getroffen

  1. Vielen Dank für die Blumen! Auf der Aufschwung-Messe trete ich immer wieder gerne auf. 🙂

  2. Hallo Kai-Jürgen,

    genau solche Vorträge machen den Unterschied zu vergleichbaren Veranstaltungen aus.

Schreibe einen Kommentar