In Marketing - Ablage, V - Uncategorized

Rettet das Lob!

Bernd Röthlingshöfer sprudelt ja derzeit voller Ideen. Jetzt hat er den Aufruf “Rettet das Lob” gestartet: “Meckern macht Spaß, ich weiß. Aber Loben ist doch auch was Schönes. Deshalb mal anders herum gefragt: Wo fühlen Sie sich als Kunde bestens aufgehoben? Welchen Service können Sie loben? Und warum? Man könnte doch glatt mal eine Liste erstellen: Die kundenfreundlichsten Unternehmen Deutschlands.”

Noch ist das Feedback auf den Aufruf sehr bescheiden. Liegt das daran, dass wir uns eher an die negativen Erlebnisse erinnern? Oder teilen wir uns aus Social Networking Plattformen schon genug positive Empfehlungen mit? Wie auch immer, gerne weise ich auch in diesem Blog auf die Aktion hin. Denn ein Unternehmen kann sich gerade durch guten Service mit Alleinstellungsmerkmal positionieren und ohne großes Werbebudget erfolgreich werden. Wir können von den Best-Practice-Beispielen schließlich nur lernen.

2 Responses to Rettet das Lob!

  1. Erik sagt:

    Loben darf man andere Firmen übrigens auch hier: http://www.rat.de

    Kostenlos und werbefrei!

    Gruss, Erik

  2. Danke Erik für den Hinweis.

    Für mich wären zwei Dinge wichtig, um solch eine Empfehlung ernsthaft zu erwägen.

    1. Mindestens 5 Empfehlungen durch einen Empfehlungsgeber.
    2. Ich müsst dem Empfehlungsgeber vertrauen können, indem ich mehr über Ihn erfahre und auch mit Ihm Kontakt aufnehmen kann.

Schreibe einen Kommentar