In Trend - LOHAS, V - Uncategorized

Die Gesundheitsengel aus Darmstadt

Vor kurzem habe ich avisiert, hier im Blog öfters über sogenannte CSR-Projekte zu berichten. Damit ist gemeint, dass sich Unternehmen oder Unternehmer gesellschaftlich und sozial engagieren. Den gerade viele mittelständische Unternehmer wollen nicht alleine nur Geld schäffeln, sondern mit Ihrer Arbeit auch etwas Gutes tun. Beginnen will ich heute mit dem Projekt „Gesundheitsengel aus Darmstadt“.

Alles fing damit an, dass der Zahnarzt Dr. Martin Ahrberg im Jahr 2004 die Vorankündigung der geplanten Sendung „Drei Engel für Hessen – die Show, die Gutes tut“ gesehen hat. Er fühlte ich angesprochen und reichte sein Projekt: „Zahnarzt behandelt kostenlos Obdachlose“ ein. Er gewann den Endausscheid und mit Norbert Blüm einen bekannten und engagierten Mentor.

Er gewann weitere Mitstreiter für seine Idee und gründete mit drei weiteren Ärzten, zwei Anwälten, einer Dental-Labor-Inhaberin, einer Fußpflegerin und anderen Engagierten am 12.01.2005 den Verein: „Die Gesundheitsengel“. Seit der Gründung behandeln einmal wöchentlich drei Mitglieder des Vereins (Orthopäde, Fußpflegerin und Frauenarzt) in der örtlichen Diakonie Obdachlose. Drei Zahnärzte sowie ein Dental-Labor sanieren zusätzlich die Zähne von sozial schwachen Darmstädtern. Ich finde, diese Aktion ist ein gutes Beispiel für das erste hier vorgestellte CSR-Projekt.

One Response to Die Gesundheitsengel aus Darmstadt

Schreibe einen Kommentar