In V - AUFSCHWUNG-Messe, V - Termine

Konzept für Workshopprogramm der AUFSCHWUNG 2008 wird konkret

'Logo_Aufschwung' von BEST PRACTICE

Nachdem wir uns hinsichtlich der Ausstellerakquise im Endspurt befinden, konzentrieren wir uns jetzt auf die Planung unseres Seminar- und Workshopangebotes. In diesem Bereich haben wir beim letzten Mal eine so hohe Benchmark aufgebaut, dass wir uns diesmal schon anstrengen dürfen, die Latte noch einmal höher zu legen. Derzeit planen wir folgende Schwerpunkte und Themen:

  1. Vorträge – Basics
    • Finanzierung
    • Förderprogramme
    • Franchise
    • Steuerliche und rechtliche Aspekte
    • Markenrecht
    • Wege zur Selbständigkeit
    • Business Plan
  2. Vorträge – Kunden finden und binden
    • Preise und Honorare kalkulieren und durchsetzen
    • Marketing für Dienstleister
    • Empfehlungsmarketing / Mundpropaganda
    • XING optimal nutzen
    • Positionierung / Alleinstellungsmerkmal
    • Telefon-Akquise
    • Online-Marketing
  3. Erfahrungsaustausch mit Unternehmern
    • Wie gewinne ich einen Gründerwettbewerb?
    • Wie finde ich die richtigen Berater?
    • Wie komme ich an meine ersten Kunden?
    • Wie finde ich den richtigen Standort?
  4. Specials
    • Ideenworkshop
    • Elevator-Pitch
    • Anders Denken

Je nach Bedarf werden die Vorträge/Workshops zwischen 30 und 60 Minuten dauern. Insgesamt werden es diesmal ca. 20 Vorträg/Workshops sein. Dementsprechend steht jetzt das Konzept. Einzelne Themen werden sich sicherlich noch ändern und auch bei den Referenten sind wir noch nicht komplett. Insofern freue ich mich auch jetzt noch über Feedback.

Kurzinformationen zur AUFSCHWUNG 2008:
Am 12. Februar 2008 wird in der IHK Frankfurt zum zweiten Mal die AUFSCHWUNG-Messe und Kongress für Existenzgründung und junge Unternehmen stattfinden. Nachdem bei der Erstveranstaltung 1.800 Teilnehmer kamen, werden in 2008 bis zu 2.500 Fachbesucher, darunter Existenzgründer, Jungunternehmer und wichtige Multiplikatoren erwartet. Rund 80 Aussteller, darunter Unternehmensberater, Franchisegeber, Finanzdienstleister, Gründungsnetzwerke und –initiativen, präsentieren auf der überregional bedeutsamen Messe ihre Angebote rund um das Thema Existenzgründung und Unternehmertum. Der Anmeldeschluss für Aussteller ist der 18.1.2008. Highlights sind das umfangreiche Kongressprogramm, der Keynote Speaker Walter Gunz (Gründer des Media Markts), das vielfach kopierte IHK-Beratungscafé sowie die Bloggerlounge. Diesmal werden wieder 30 – 50 Business Blogger aus ganz Deutschland erwartet, die über die Messe berichten und sich persönlich kennenlernen. Weitere Informationen erhalten Sie bei beewell Business Events, Tel. 069 24449534, E-Mail info@aufschwung-messe.de.

4 Responses to Konzept für Workshopprogramm der AUFSCHWUNG 2008 wird konkret

  1. Georg sagt:

    Hört sich spannend an!

  2. Hallo Georg,

    wir haben ja schliesslich einen Ruf zu verlieren 🙂

    In Punkto AUFSCHWUNG wurde ich am häufigsten auf unser Workshop- und Vortragsprogramm angesprochen. Dem zollen wir Tribut, indem wir jetzt eine Messe und einen Kongress machen.

    Gruss

    Burkhard

  3. […] Frankfurt! Freue mich auf alte & neue Gesichter von Kollegen.  Weiterempfehlen |  Drucken |  Kommentar schreiben   Ähnliche Artikel | zum Archiv ÄhnlicheArtikel […]

Schreibe einen Kommentar