In Trend - LOHAS, Trends

The Global 100 Greenest Companies

Es vergeht fast keine Woche, an der nicht über den Klimawandel und die globale Erwärmung berichtet wird. An den Pranger werden meist bestimmte Länder gestellt. Allerdings ist dies meist zu abstrakt. Denn gerade Großkonzerne haben einen großen Einfluss darauf, ob sie ihre Produkte klimaschonend herstellen oder nicht und um welche Produkte es sich handelt. Deshalb hat die Unternehmensberatung Innovest Strategic Value Advisors und das wirtschaftskritische Wirtschaftsmagazin Corporate Knights 1800 Konzerne auf ihre Umweltbilanz und Perspektiven im Vergleich zu den jeweiligen Konkurrenten analysiert.

Die untersuchten Konzerne kommen aus 16 Ländern und verschiedensten Wirtschaftssegmenten. Das US-Magazin Newsweek hat jetzt die Top 100 veröffentlicht. Und da schau her, eine Bank, nämlich die Royal Bank of Canada, ist der Sieger dieser Auflistung. Das beste deutsche Unternehmen ist ADIDAS an Platz Nr. 9. Ehrlich gesagt haben sich mir die Kriterien nicht erschlossen, allerdings vermute ich, dass solche Rankings in Zukunft eine stärkere Rolle in der Öffentlichkeit einnehmen werden.

4 Responses to The Global 100 Greenest Companies

  1. Über den Gartenzaun … [W0718]

    … geschaut: die wöchentliche Rundschau.

    Print

    Ökotüten für San Francisco: Biologisch abbaubar heisst nicht erdölfrei. [mehr]
    Steve Jobs verspricht Öko-Besserung: Nach der Kampagne vo …

  2. […] Spiegel-Serie: Energien der Zukunft The Global 100 Greenest Companies […]

  3. […] The Global 100 Greenest Companies: eine der unvermeidlichen Top100-Listen, diesmal zur Umweltbilanz von Firmen. [mehr] […]

Schreibe einen Kommentar