In Crowdfunding, Crowdsourcing, Finanzen

Immer mehr Winzer entdecken den Kunden als Geldgeber

Ein Winzer muss schon sehr lange warten, bis er für seine Arbeit auch Geld bekommt. Erst muss er einen Weinberg kaufen und bewirtschaften. Dann muss er die nötigen Gerätschaften anschaffen, den Wein ernten und für viele Jahre einlagern. Erst dann kann er den Wein verkaufen und erhält den Lohn seiner Arbeit. Wenn man nicht Erbe eines Weingutes ist, ist es heute fast unmöglich, diese Vorfinnanzierung von der Bank zu erhalten. Wer bleibt übrig? Genau, der Kunde. Es gibt jetzt verschiedene Varianten, wie die Kunden die Ernte vorfinanzieren können:

  • Vorverkauf – Subskription
    Die Winzer aus Bordeaux machen es seit vielen Jahren vor. Sie verkaufen den Wein längst bevor er in Flaschen abgefüllt und ausgeliefert wird über ein Händlernetz. Probieren dürfen nur ausgewählte Großhändler und Experten, der Endverbraucher muss auf deren Urteil vertrauen. Seit vielen Jahren haben auch deutsche Winzer diese Form der Vorfinanzierung entdeckt. Mövenpick Weinland setzt z.B. bis 90 Prozent bestimmter Weine im Vorverkauf ab. Für die Winzer gibt es neben der Finanzspritze einen weiteren Vorteil: Sie gewinnen an Reputation, wenn die Experten und Kunden bereit sind, den Wein vorab zu erwerben. Viele Käufer spekulieren auch mit den Vorkaufsrechten, haben aber in letzter Zeit nicht immer Erfolg.
  • Weinpatenschaften – Weinpacht
    Noch einen Schritt weiter gehen die Winzer, die eine Rebstockpatenschaft anbieten. Dabei pachtet der Kunde einen Stock für eine bestimmte Zeit und wird mit Wein entlohnt. Eine typische Laufzeit dieser Verträge liegt bei zehn Jahren. Dafür verlangt der Winzer vom Käufer zwischen 100 und 150 EUR. Der Kunde erhält dafür im Schnitt eine Flasche pro Jahr. Für viele Winzer sind diese Patenschaften ein Verkaufsschlager. Einzelne Winzer haben so schon bis zu 1.000 Patenschaften verkauft. Die allermeisten Patenschaften werden dabei verschenkt. Zwei beispielhafte Winzer dafür sind Weingut Franzen und Balthasar Ress.
  • Genussscheine
    Im Portal haben wir bereits aufgezeigt, wie die Anleger 7,5 % Weinzins vom Weingut Sybille Kuntz mit Sitz in Lieser an der Mosel erhalten. Die Mindesteinlage für die Genussscheine beträgt 2.500 EUR. Der Zins wird. in Form von 24 Flaschen ausgeschüttet. Die Laufzeit der Genussscheine beträgt 5 Jahre.
    Beim Winzer Busch geht es noch günstiger. Für eine Genussscheineinlage von 90 Euro erhält der Kunde 15 Flaschen Wein zurück. Dies entspreicht umgerechnet einer Rendite von ca. 25 % p.a.

Weitere Infos gibt es im Rheinischen Merkur und bei FTD.

Weitere Artikel zum Thema:

22 Responses to Immer mehr Winzer entdecken den Kunden als Geldgeber

  1. […] I am Verity – 5.000 Fans sollen die Musikproduktion durch Vorkasse finanzieren Mitinhaber eines Fuhrparks für Nobelkarossen werden Immer mehr Winzer entdecken den Kunden als Geldgeber Kuhleasing – moderner Marketing-Gag oder Idee mit Tradition Mieten Sie einen Olivenbaum Guest Invest: Wenn der Hotelgast zum Investor wird Werden Sie Mitinhaber einer Fiji-Insel « Chinese hat Zidanes Kopfstoß in Form eines Schattenrisses als Marke angemeldet   Ein Agentur-Pitch-Video auf YouTube polarisiert » […]

  2. […] Entrepreneur – Crowdsourcing – Full Version Entrepreneur – Crowdsourcing – light Eine neue Crowdsourcing-Company will Öko-Surfklamotten herstellen Crowdsourcing-StartUp nvohk wird am 5. Juni loslegen MyFootballClub – Werden Sie Mitinhaber und Co-Manager eines Fußballclubs Copy-Cats von myfootballclub am laufenden Band Nach “myfootballclub” kommt jetzt mybasketballclub vipbandmanager: Werden Sie Co-Manager einer Musikband Über Sellaband finanzieren die Fans die Musikproduktion Update: Sellaband itsourmovie: Der Mitmachfilm für Schauspieler und Produzenten CrowdSpirit – Electronic Products Crowdsourcing Crowdsourcing-Blog will neue Crowd-Elektronikprodukte herstellen und vermarkten Werden Sie Mitinhaber einer Fiji-Insel Mitinhaber eines Fuhrparks für Nobelkarossen werden Celerity – erstes Luxus-Carsharing-Angebot in Deutschland Guest Invest: Wenn der Hotelgast zum Investor wird Immer mehr Winzer entdecken den Kunden als Geldgeber Barack Obama – Der König des Crowdfundings Crowdfunding – ein Überblick 4 Erfolgsfaktoren für Crowdsourcing-Projekte Crowdsourcing Top 10 « Frühstücksvideo (2): Zahnputz-Rap   […]

  3. […] Kreative Finanzierung: Kunde als Kreditgeber Kuhleasing – moderner Marketing-Gag oder Idee mit Tradition Flexpetz: Haustier zum mieten Immer mehr Winzer entdecken den Kunden als Geldgeber Mieten Sie einen Olivenbaum Zinsen in Naturalien – Trüffel-, Wein- und Dresszins Guest Invest: Wenn der Hotelgast zum Investor wird Werden Sie Mitinhaber einer Fiji-Insel Rent a Garden « enable2start-Gewinner haben nächsten Quartalsbericht veröffentlicht   Lingua-World: Weltweites Übersetzernetzwerk als Basis für den Erfolg » […]

  4. […] Immer mehr Bauern entdecken zusätzliche Einnahmemöglichkeiten Kuhleasing – moderner Marketing-Gag oder Idee mit Tradition Immer mehr Winzer entdecken den Kunden als Geldgeber Mieten Sie einen Olivenbaum Zinsen in Naturalien – Trüffel-, Wein- und Dresszins Rent a Garden Flexpetz: Haustier zum mieten […]

  5. […] Immer mehr Bauern entdecken zusätzliche Einnahmemöglichkeiten Kuhleasing – moderner Marketing-Gag oder Idee mit Tradition Immer mehr Winzer entdecken den Kunden als Geldgeber Mieten Sie einen Olivenbaum Zinsen in Naturalien – Trüffel-, Wein- und Dresszins Rent a Garden Flexpetz: Haustier zum mieten […]

  6. […] Immer mehr Bauern entdecken zusätzliche Einnahmemöglichkeiten Kuhleasing – moderner Marketing-Gag oder Idee mit Tradition Immer mehr Winzer entdecken den Kunden als Geldgeber Mieten Sie einen Olivenbaum Zinsen in Naturalien – Trüffel-, Wein- und Dresszins Rent a Garden Flexpetz: Haustier zum mieten […]

  7. […] Immer mehr Bauern entdecken zusätzliche Einnahmemöglichkeiten Kuhleasing – moderner Marketing-Gag oder Idee mit Tradition Immer mehr Winzer entdecken den Kunden als Geldgeber Mieten Sie einen Olivenbaum Zinsen in Naturalien – Trüffel-, Wein- und Dresszins Rent a Garden Flexpetz: Haustier zum mieten […]

  8. […] Immer mehr Bauern entdecken zusätzliche Einnahmemöglichkeiten Kuhleasing – moderner Marketing-Gag oder Idee mit Tradition Immer mehr Winzer entdecken den Kunden als Geldgeber Mieten Sie einen Olivenbaum Zinsen in Naturalien – Trüffel-, Wein- und Dresszins Rent a Garden Flexpetz: Haustier zum mieten […]

  9. […] als bei Wein Patenschaften die eher eher auf Vorfinanzierung von Kosten (» Beispiele) ausgelegt sind, kann sich bei Crushpad jeder als Winzer […]

  10. […] erstes Luxus-Carsharing-Angebot in Deutschland Guest Invest: Wenn der Hotelgast zum Investor wird Immer mehr Winzer entdecken den Kunden als Geldgeber Barack Obama – Der König des Crowdfundings Crowdfunding – ein Überblick 4 Erfolgsfaktoren für […]

  11. […] Immer mehr Winzer entdecken den Kunden als Geldgeber […]

  12. […] mehr Bauern entdecken zusätzliche Einnahmemöglichkeiten Immer mehr Winzer entdecken den Kunden als Geldgeber Mieten Sie einen Olivenbaum Erfolgsideen eines Landwirtes: Playmais, Mais-Polsterchips und […]

  13. […] Free Beer kostet Geld und verkauft sich (trotzdem) sehr gut Ersteigern sie ihr eigenes Bier Immer mehr Winzer entdecken den Kunden als Geldgeber « Newcomer (46): atlatos-traveller-blog   Grillkohle aus Jack Daniel´s Oak […]

  14. […] Sellaband finanzieren die Fans die Musikproduktion Cinema 2.0: A Swarm of Angels Rent a Garden Immer mehr Winzer entdecken den Kunden als Geldgeber Mieten Sie einen Olivenbaum Kuhleasing – moderner Marketing-Gag oder Idee mit Tradition […]

  15. […] Über Sellaband finanzieren die Fans die Musikproduktion Cinema 2.0: A Swarm of Angels Immer mehr Winzer entdecken den Kunden als Geldgeber Kuhleasing – moderner Marketing-Gag oder Idee mit Tradition « Verkäufer mit viel […]

  16. […] bringt “Eisbier‹ auf den Markt Free Beer kostet Geld und verkauft sich (trotzdem) sehr gut Immer mehr Winzer entdecken den Kunden als Geldgeber Das Vitaminbier aus den USA Erdinger Schneeweiße als Sonderabfüllung zu Weihnachten Mobile […]

  17. […] entdecken zusätzliche Einnahmemöglichkeiten Selbsternteangebot als Cross-Selling-Instrument Immer mehr Winzer entdecken den Kunden als Geldgeber « In dieser Telefonzelle würde auch ich telefonieren […]

  18. […] anbieten. Da diese Weine sehr begehrt sind, sind auch viele Kunden bereit, Weine noch vor der Ernte im voraus zu bezahlen, um sich einige Flaschen zu […]

  19. […] zum Plattenvertrag Cinema 2.0: A Swarm of Angels Mach deine Hobbydesigner zu Verkäufern Immer mehr Winzer entdecken den Kunden als Geldgeber Kuhleasing – moderner Marketing-Gag oder Idee mit Tradition Mieten Sie einen Olivenbaum […]

  20. […] immer wieder innovative Ideen, um Kunden zu begeistern. Da gibt es z.B. Weinreben zum Grillen, Weinpatenschaften und Genussscheine im wahrsten Sinne des Wortes, Weinverkostungen per Post und virtuelle Weinproben in den verschiedensten Formen. In […]

  21. […] aus unterschiedlichesten Branchen aus, wie beispielsweise im Bereich der alternativen Energien, im Weinbau oder im […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.