In V - In eigener Sache, V - Uncategorized

Suche Webagentur für Programmierung und Design eines Social Netzwerkes

Seit wenigen Tagen bin ich für eine Mandantin und gute Bekannte auf der Suche nach einer Webagentur, die für meine Mandantin in nächster Zeit ein Social Network aufbauen kann. Besonders ist daran, dass die Unternehmerin im realen Business sehr erfolgreich ist und jetzt für Ihre Community ein Social Network erwerbswirtschaftlich aufbauen will. Sie hat also schon die wichtigsten Kontakte zu den Multiplikatoren in der Szene, so dass in diesem Fall eher die Technik der Engpass ist. Seit ca. einem Jahr beschäftigt Sie sich intensiv damit, welche Funktionalitäten solch ein Social Network haben sollte. Hier nur ganz wenige Eckpunkte:

  • Das Design des Social Networks sollte sehr edel sein. Daran hapert es ja momentan bei vielen Plattformen.
  • Es gibt anders als z.B. bei XING zahlreiche Usergruppen mit jeweils unterschiedlichen Userprofilen
  • Es gibt verschiedene Bezahlstufen für die einzelnen Usergruppen. Ja, es soll ab sofort damit Geld verdient werden.
  • Es gibt komplexe Schreibrechte in Abhängigkeit von der Usergruppe

Weitere Infos folgen bei näherem Interesse. Es gibt eine ausführliche Kurzbeschreibung auf vier Seiten und noch viel mehr strukturierte Infos in Form eines Pflichtenheftes bei einem persönlichen Gespräch. Hier steckt also nicht nur einfach eine Idee dahinter, sondern schon sehr viel Vorarbeit. Für Tipps bin ich immer offen, aber derzeit steht die Realisierung und Finanzierung der Plattform ganz oben in der Prioritätenliste. Und wenn Ihr selber nicht helfen könnt bzw. keine Kapazitäten frei habt, dann freue ich mich natürlich auch darüber, wenn ihr diese Infos an die richtige Stellen oder Personen weiterleitet.

17 Responses to Suche Webagentur für Programmierung und Design eines Social Netzwerkes

  1. Das hört sich sehr interessant an. Webanwendungen fallen in den Bereich meiner Erfahrung. Meine Kontaktdaten finden sich auf unserer Website.

    Übrigens: Ich bin erst vor einer Woche oder so auf dein Blog aufmerksam geworden. Natürlich direkt abonniert. Wirklich tolle Arbeit hier geleistet. Deine Postingfrequenz ist wirklich enorm. Ich wünschte, dass ich das auch auf die Reihe bekäme.

  2. Hallo, ich wurde auf dieses Gesuch über eine Leserin aufmerksam gemacht.
    Wir sind eine auf Community Building spezialisierte Agentur und planen und entwickeln seit 2001 Social Networks.
    Gerade auf Anforderungen, bei denen individuelle Konzepte realisiert werden sollen, sind wir gerüstet. Für die Bereitstellung von Basisfunktionen greifen wir auf unsere Eigenentwicklung zurück, ein CCMS, also Community Content Management System.
    Alles weitere könnt Ihr unserer Website entnehmen.

    Viele Gruesse, Pia Bohlen-Mayen

  3. […] vom UFO-Entdecker zum Fernsehen ————————————————————- Trackback-URL ————————————————————- Artikelstatistik: · Gelesen:1 · heute: 1 · zuletzt: Donnerstag, 01. Januar 1970 – 01:00 […]

  4. … und wer mal nichts von der Stange oder „nur“ Technik anbietet, sondern Frisches, Neues, Unkonventionelles, aber dennoch Praktisches – sind wir.

  5. Hallo,

    danke für die Meldungen. Ich sammele heute alles und schicke die Anfragen mit mehr Infos heute abend raus.

    Gruss

    Burkhard

  6. Hallo Burkhard,

    „Zeit ist Geld, und Geld haben wir nicht“ ist ein weiser Satz – zumindest im Bereich Web 2.0, in dem Zeit nicht nur Geld ist, sondern auch über Erfolg / Mißerfolg entscheiden kann, oder?

    Tschitschereengreen ist der Spezialist für komplexe Web 2.0 Portale und der führende Anbieter in Bezug auf Zeit und Qualität:

    Extreme Rapid Development – Portalaufbau innerhalb von 2-6 Wochen

    Freu mich auf mehr Infos von Deiner Seite,

    LG
    Tina

  7. Bin ich schon zu spät? Habs gerade erst bei Robert gelesen. Wenn du trotzdem noch die Infos verschicken könntest, würde mich freuen. Danke

    Gruss in die Nacht 🙂

  8. UK sagt:

    Ha, ich hab’s kapiert – das ist ein Honeypot-Artikel um zu schauen wieviel schmierige Wichte sich anbiedern.

    Manche machen das sogar öffentlich, völlig unverständlich für mich.

  9. Roland sagt:

    Huhu, habs leider auch grad erst gelesen. Mein Tipp: Sucht euch lieber zwei Agenturen. Eine für die Gestaltung / Konzeption und eine weitere für die Entwicklung / Programmierung. Es gibt nur wenige Webagenturen die wirklich beides sehr gut beherrschen.

    Viel Erfolg!

    Roland

  10. Hallo UK,

    ich muss Dich enttäuschen. Die Projektanfrage ist echt. Robby Basic hat mich auf dem Barcamp dazu überredet, das hier zu posten. Seitdem verschicke ich ein Konzept nach dem anderen. Man hat ja sonst keine Hobbies?

    Wenn ich etwas länger überlege, dann könnte das auch eine sehr clevere Werbecampagne eines Beraters sein, der IT Unternehmen darin beraten will, wie sie sich richtig verkaufen. Du bringst mich da auf Ideen 🙂

  11. Hallo Roland,

    und dann brauche ich noch jemanden, der beide koordiniert 🙂

  12. @roland: und am ende kommt ein konzept/design raus, das nicht umgesetzt werden kann, weil sich die konzepter/designer nicht genug mit den programmierern abgestimmt haben.
    😉

  13. Uwe sagt:

    auch @Roland:
    Ich gebe Dir fast Recht. Da gibt es aber noch die Agentur 21TORR (www.21torr.com) die gemeinsam mit der „Schwester“ Metropolis AG (www.metropolis-ag.de) genau diese Anforderungen erfüllen.

    Seit Jahren werden hier Social Networks und Communities (www.kicker.de, http://www.getfamous.de, http://www.tivi.de) für Kunden aufgesetzt und selbst eigene Plattformen (z.B. http://www.metropolis.de) sehr erfolgreich betrieben sowie mit den Disziplinen Konzeption und Design etliche Preise abgeholt.

    Da würde ich es mal versuchen. 😉

    Grüße
    Uwe

  14. Smolarek sagt:

    Hallo Burkhard, ich würde auch gern mal einen Blick auf die genaueren Infos werfen … Beste Grüsse aus Potsdam. Marcus.

  15. Javier Costa sagt:

    Hört sich interessant an. Webanwendungen fallen in unser Agenturportfolio.

    http://www.medialis.de

    LG Javier

  16. Webagentur sagt:

    Also, wir hätten schon Interesse dies anzunehmen.

  17. Hallo,

    das Projekt ist leider nicht zustande gekommen.

    Gruss

    Burkhard Schneider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *